Home | english  | Impressum | Datenschutz | Sitemap | KIT

Seminar in Marketing und Vertrieb (Master)

Seminar in Marketing und Vertrieb (Master)
Typ: Seminar (S)
Semester: WS 19/20
Dozent: Prof. Dr. Martin Klarmann
SWS: 2
LVNr.: 2572181
Literaturhinweise

werden im Seminar bekannt gegeben.

Lehrinhalt

Im Rahmen des Seminars sollen die Teilnehmer lernen, sich einen systematischen Überblick über ein Literaturgebiet im Marketing zu verschaffen – eine wichtige Grundvoraussetzung für eine erfolgreiche Masterarbeit. Zentrale Aspekte der Leistung sind die Identifikation relevanter Quellen, die Systematisierung der Literatur, das Herausarbeiten zentraler Erkenntnisse, die klare und einfache sprachliche Darstellung der Ergebnisse und die Identifikation interessanter Forschungslücken.

Anmerkung

Studenten, die an Abschlussarbeiten am Lehrstuhl für Marketing interessiert sind, sollten auch ein Seminar absolviert haben.Nähere Informationen erhalten Sie direkt bei der Forschungsgruppe Marketing & Vertrieb (marketing.iism.kit.edu).

Arbeitsbelastung

Gesamtaufwand bei 3 Leistungspunkten: ca. 90 StundenPräsenzzeit: 30 StundenVor – und Nachbereitung der LV: 45.0 StundenPrüfung und Prüfungsvorbereitung: 15.0 Stunden

Ziel

Studierende

  • können sich ein Literaturfeld im Marketing systematisch erschließen
  • können eine wissenschaftliche Arbeit formal korrekt erstellen
  • können die Relevanz und Qualität von Quellen beurteilen
  • können sich innerhalb kurzer Zeit einen Überblick über eine einzelne Quelle verschaffen
  • wissen, wie sie die für ein Literaturfeld relevanten Quellen finden können
  • können eine aussagefähige Gliederung erstellen
  • können ein Thema sicher in ein übergeordnetes Forschungsgebiet einordnen
  • verstehen es, Literaturfelder mittels Literaturbäumen und Literaturtabellen hinsichtlich theoretischer und empirischer Aspekte zu systematisieren
  • können die wichtigsten Erkenntnisse aus einer großen Zahl an Quellen herausarbeiten
  • sind in der Lage, ein Forschungsfeld klar und verständlich überblicksartig darzustellen und zu präsentieren
  • können die theoretische und praktische Bedeutung eines Themengebietes diskutieren
  • können interessante Forschungslücken identifizieren