Marketing Mix

  • Typ: Vorlesung (V)
  • Semester: SS 2021
  • Zeit: 12.04.2021
    16:00 - 17:30 wöchentlich


    12.04.2021
    16:00 - 17:30 wöchentlich

    19.04.2021
    16:00 - 17:30 wöchentlich

    19.04.2021
    16:00 - 17:30 wöchentlich

    26.04.2021
    16:00 - 17:30 wöchentlich

    26.04.2021
    16:00 - 17:30 wöchentlich

    03.05.2021
    16:00 - 17:30 wöchentlich

    03.05.2021
    16:00 - 17:30 wöchentlich

    10.05.2021
    16:00 - 17:30 wöchentlich

    10.05.2021
    16:00 - 17:30 wöchentlich

    17.05.2021
    16:00 - 17:30 wöchentlich

    17.05.2021
    16:00 - 17:30 wöchentlich

    31.05.2021
    16:00 - 17:30 wöchentlich

    31.05.2021
    16:00 - 17:30 wöchentlich

    07.06.2021
    16:00 - 17:30 wöchentlich

    07.06.2021
    16:00 - 17:30 wöchentlich

    14.06.2021
    16:00 - 17:30 wöchentlich

    14.06.2021
    16:00 - 17:30 wöchentlich

    21.06.2021
    16:00 - 17:30 wöchentlich

    21.06.2021
    16:00 - 17:30 wöchentlich

    28.06.2021
    16:00 - 17:30 wöchentlich

    28.06.2021
    16:00 - 17:30 wöchentlich

    05.07.2021
    16:00 - 17:30 wöchentlich

    05.07.2021
    16:00 - 17:30 wöchentlich

    12.07.2021
    16:00 - 17:30 wöchentlich

    12.07.2021
    16:00 - 17:30 wöchentlich

    19.07.2021
    16:00 - 17:30 wöchentlich

    19.07.2021
    16:00 - 17:30 wöchentlich


  • Dozent: Prof. Dr. Martin Klarmann
  • SWS: 2
  • LVNr.: 2571152
  • Hinweis: Online
Inhalt

In dieser Veranstaltung erfolgt eine vertiefende Auseinandersetzung mit den Elementen des Marketing Mix. Die Veranstaltung ist entsprechend in mehrere Teile unterteilt: Markenmanagement, Pricing, Kommunikationsmanagement und Vertriebsmanagement. Dabei verfolgt die Veranstaltung grundsätzlich einen tool-orientierten Ansatz, d.h. der Schwerpunkt liegt auf der Vermittlung von Methoden und Instrumenten, mit denen man konkrete Herausforderungen in der Marktbearbeitung im Hinblick auf diese vier Instrumente lösen kann. Hierzu gehören z.B. die Conjoint-Analyse (Markenmanagement), Preisfestlegung (Preismanagement), Mediaplanung (Kommunikationsmanagement).

Nähere Informationen erhalten Sie direkt bei der Forschungsgruppe Marketing & Vertrieb (marketing.iism.kit.edu).

Im Rahmen des Moduls "Grundlagen des Marketing" gilt diese Veranstaltung als Pflichtvorlesung und muss von allen Studierenden abgelegt werden.

Lernziele:

Studierende

  • kennen die Bedeutung des Branding, der Markenpositionierung und die Möglichkeiten der Markenwertberechnung
  • verstehen das Preisverhalten von Kunden und können diese Kenntnisse auf die Praxis anwenden
  • kennen verschiedene Verfahren zur Preisbestimmung (Conjoint-Analyse, Kosten-Plus-Bestimmung, Target Costing, Kundenbefragungen, Value-in-Use) und der Preisdifferenzierung
  • sind in der Lage, die relevanten Kommunikationstheorien zu nennen und zu erklären
  • können verschiedene Möglichkeiten der Intermediaplanung nennen und beurteilen
  • kennen verschiedene Gestaltungselemente der werblichen Kommunikation
  • verstehen die Messung von Werbewirkung und können diese anwenden

Arbeitsaufwand:

  • Gesamtaufwand bei 4,5 Leistungspunkten: ca. 135 Stunden
  • Präsenzzeit: 30 Stunden
  • Selbststudium: 105 Stunden
VortragsspracheDeutsch
Literaturhinweise

Homburg, Christian (2016), Marketingmanagement, 6. Aufl., Wiesbaden.